31 Tonnen Schokolade handverpackt

Bei der Verpackung von Lebensmitteln gilt es, Standards und Qualitätsmerkmale zu erfüllen. Dazu gehört auch die Einhaltung der Kühlkette. Als eine von schweizweit zwei Institutionen für Berufliche Integration erfüllt die Band-Genossenschaft diese Qualitätsanforderungen durch die FSSC 22000 Zertifizierung. Im Auftrag von Delica verarbeitete die Abteilung Food & Pharma innert zwölf Monaten rund 31 Tonnen Schokolade.

mood food und pharma

Kühlräume schaffen Abhilfe

65 Mitarbeitende arbeiten im geschützten Rahmen in den speziell eingerichteten Räumlichkeiten der Abteilung Food & Pharma. Die Lager- und Produktionsräume ermöglichen durch die kontrollierte Hygiene- und Klimazone eine gekühlte Lagerung und Konfektionierung von Lebensmitteln. Wareneingang prüfen, Produkte abpacken, etikettieren und Kühlung sichern: So lautet der Auftrag des Migros Industrie Unternehmens Delica. Der Schweizer Schokoladeproduzent stellt für das Englische Grosshandelsunternehmen Marks&Spencer in mehreren Handarbeitsschritten das farbige Schokolade-Produkt fertig. «An der Zusammenarbeit mit der Band-Genossenschaft schätzen wir die Qualität, die Zuverlässigkeit und die hohe Professionalität sehr», sagt Eveline Mathis, Einkäuferin von Delica.

Zitat_EVELINE_Zeichenfläche 1
DSC00658
 
 DSC00732
 DSC00786
 DSC00751

Zertifizierte Prozesse

Neben Aufträgen wie jene von Delica verarbeitet die Abteilung auch Primärverpackungsaufträge und besitzt die Bio-Zertifizierung. Ein jährliches Audit der Zertifizierungsstelle SQS stellt sicher, dass Hygiene, Prozesse und Produktion dem Zertifizierungsstandard entsprechen. Die langjährige Erfahrung im Bereich Lebensmittelverpackung macht die Band-Genossenschaft zu einem Ansprechpartner für individuelle Aufträge: «Wir verarbeiten Produkte sowohl von Grosskunden als auch von Start-up-Unternehmen», sagt Adrian Gerber, Co-Leiter Abteilung Food & Pharma. «Auftraggebende involvieren wir in jeden Prozessschritt und erarbeiten die beste Lösung.» Das Team ist dabei ein Gewinn: «Die Mischung aus Fachpersonen aus der Lebensmittelbranche sowie Agoginnen und Agogen macht es aus», so Adrian Gerber über das fünfköpfige Team. «Wir garantieren Lebensmittelsicherheit und sind spezialisiert auf Handarbeit.»

DSC00679

Der Partner für die Gesamtlösung

Bei Bedarf an Prozessoptimierung greift man auch auf das Know-How innerhalb der Band-Genossenschaft zurück: «Im Falle von Delica konstruierte die Berufsbildung Konstruktion eine Falthilfe, welche den Falt-Prozessschritt von Kartonschachteln verbesserte», so Adrian Gerber. Auch in anderen Aufträgen bot die Band-Genossenschaft eine Gesamtlösung: «In Zusammenarbeit mit der Abteilung Büro & Versand koordinierten wir eine kreative Produkteinführungs-Kampagne. Dabei übernahmen wir die Primärverpackung sowie den Postversand an Privathaushalte», sagt Adrian Gerber über die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit.

 DSC00608
 Zitat_HANDARBEIT_Zeichenfläche 1

Abwechslung in Routinearbeiten

Die Band-Genossenschaft befähigt Menschen mit Beeinträchtigung und bietet Arbeitsplätze im geschützten Rahmen. Insbesondere Grossaufträge wie Delica beinhalten diverse Arbeitsschritte: «Unsere Mitarbeitenden werden ihren Stärken entsprechend eingesetzt. Auch bei Routinearbeiten treffen sie auf Abwechslung», sagt Adrian Gerber. «Es freut mich zu sehen, wie die Mitarbeitenden Selbstsicherheit gewinnen und sich als Teil des Ganzen fühlen». Geht etwas nicht, muss man es auch mal akzeptieren und nach anderen Lösungen suchen: «Es ist wichtig, auf die besonderen Bedürfnisse der Mitarbeitenden eingehen zu können.»

Unser Angebot in Primär- und Sekundärverpacken von Lebensmitteln

  • Einpacken, abfüllen, sortieren/kontrollieren
  • Ausrüsten, konfektionieren, abpacken
  • Flowpacken (horizontal), versiegeln, schrumpfen
  • Inkjet-Auszeichnung / Etikettierung

Kontakt

Veronika Kulzer

Veronika Kulzer

Co-Leitung Food & Pharma

Tel. 031 990 02 74

E-Mail

 

Adrian Gerber

Adrian Gerber

Co-Leitung Food & Pharma

Tel. 031 990 02 77

E-Mail

 

 
chd_web

Christian Dürig

Neukunden & Projekte Dienstleistungen

Tel. 031 990 02 72

E-Mail