Vorbereitungszeit

Nach getroffener Berufswahl werden die zukünftigen Lernenden auf die Ausbildung und den künftigen Besuch einer öffentlichen Berufsfachschule vorbereitet. Dabei wird die Sozial-, Selbst-, Methoden- und Fachkompetenz gefördert und die Stärken und Strategien bei der Bewältigung von behinderungsbedingten Einschränkungen trainiert.

Alle Interessierten haben bei uns die Möglichkeit, einen Arbeitsversuch oder einen Schnuppereinsatz zu absolvieren, und die Umgebung vor dem Einstieg in eine Ausbildung kennen zu lernen.

Gezielt werden das Ausbildungsniveau und der notwendige Unterstützungsbedarf für die Ausbildung ermittelt. Ist die Berufswahl noch nicht klar, so sind Einblicke in mehrere Berufe möglich. Je nach Verlauf der Abklärung in der Institution, kann ein Teil der Massnahme im 1. Arbeitsmarkt stattfinden.

Nach getroffener Berufswahl findet während sechs Monaten eine gezielte Vorbereitung im gewählten Tätigkeitsfeld statt. Während einem Schultag pro Woche in der internen Berufsfachschule der Band-Genossenschaft werden die Lernenden auf den künftigen Besuch einer öffentlichen Berufsfachschule vorbereitet.

Für Lernende ohne klare Berufswahl, oder bei Zweifeln an der Berufseignung im Wunschberuf bieten wir eine Variante mit zwei Berufen an. In je einem dreimonatigen Einsatz in zwei Berufsfelder wird das Ziel verfolgt, vertiefte Einblicke in zwei unterschiedliche Berufsfelder zu erlangen, die Eignung gezielt abzuklären und einen klaren Berufsentscheid herbeizuführen. Anschliessend findet während sechs Monaten eine gezielte Vorbereitung im gewählten Tätigkeitsfeld statt.

Ein Schultag pro Woche findet in der internen Berufsfachschule in der Band-Genossenschaft statt.

 

Die Vorbereitungszeit bieten wir in folgenden Bereichen an:

 
Informatik_1_web

Kontaktperson

TOM_DSC9006_web

Matthias Tomaske

Leiter Case Management

Tel. 031 990 02 12

E-Mail

 

Berufsfachschule

 

Fachkundeunterricht für die praktische Ausbildung (PrA) in den Bereichen Technik/ Logistik
Dieser Unterricht wird institutionsübergreifend für die Band-Genossenschaft, die Bächtelen und die Steinhölzli Bildungswege in der Band-Genossenschaft durchgeführt. Den Allgemeinbildenden Unterricht besuchen die Lernenden an der Gibb in Bern.

Der Fachkundeunterricht anderer Berufsfelder für die Praktische Ausbildung (PrA) findet in der Bächtelen oder Steinhölzli Bildungswege statt.

Allgemeinbildner Unterricht für die praktische Ausbildung PrA
Der Allgemeinbildende Unterricht für unsere PrA-Lernenden findet in der öffentlichen Berufsfachschule GIBB in Bern statt. So erleben die PrA-Lernenden Integration und Normalisierung konkret. In niveauangepassten PrA-Klassen werden drei Lektionen Allgemeinbildender Unterricht und eine Lektion Sport angeboten.

Schulische Vorbereitung für eine Ausbildung auf EFZ-, EBA- oder PrA-Niveau. Die Inhalte sind: Mathematik, Deutsch, Sachthemen, Lern- und Arbeitstechnik, Englisch/ Französisch für EFZ
Die interne Berufsfachschule bietet die schulische Vorbereitung für eine Ausbildung auf drei verschiedenen Niveaus an. Dieses Angebot wird von der Berufsfachschule der Band-Genossenschaft institutionsübergreifend auch für die Stiftung Bächtelen und die Steinhölzli Bildungswege durchgeführt. Der Besuch einer schulischen Vorbereitung steht ebenfalls externen Lernenden mit entsprechendem Kostenträger offen. 

 
Schule_4_web

Weitere Dienstleistungen der Berufsfachschule

  • Förder- und Stützunterricht
  • ASS-Coaching
  • Schulische Abklärung
    Im Rahmen der Schnupperlehre ermittelt die Berufsfachschule das schulische Niveau.
  • Bewerbungsmodul
    Während ihrer Ausbildungszeit besuchen alle Lernenden der Band-Genossenschaft das Bewerbungsmodul. Ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben werden verfasst oder aktualisiert.
iBuero_DSC1373_web

Kontakt

Gerne beantworten wir Fragen und Anliegen via E-Mail.

Tel. 031 990 01 94
(Montag- & Mittwochnachmittag 13.30 – 16.30 Uhr)