Berufsvorbereitung & Berufsbildung

Jugendliche und junge Erwachsene mit einer Lern- und / oder Leistungsbeeinträchtigung, finden bei uns ein Umfeld welches sie unterstützt, fördert und auf das Berufsleben vorbereitet.

Seit der Gründung der Invalidenversicherung im Jahre 1960 arbeitet die Band-Genossenschaft eng mit den Kantonalen IV-Stellen zusammen. Der Fokus dieser Zusammenarbeit lag und liegt immer bei der erfolgreichen Integration der versicherten Personen in den Arbeitsmarkt, basierend auf folgenden drei Prinzipien:

  • Vermitteln der notwendigen Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen in Lehrwerkstätten und Ausbildungsfilialen
  • Durchführung der Massnahme im möglichst industrie-/marktnahen Umfeld
  • Einsatz von qualifiziertem Personal bei Abklärungen, Trainings, Berufsbildungen und in der Berufsfachschule

Aufgrund dieser Prinzipien legen wir auf die Qualifizierung des Personals seit je her einen besonderen Wert. Darum erfüllen beispielsweise alle unsere Berufsbildner und Lehrpersonen die vorgegebenen Qualifikationen vom BBT für Lehrkräfte sowie Berufsbildnerinnen und Berufsbildnern in überbetrieblichen Kursen und in Lehrwerkstätten. In der Beruflichen Integration verfügen die Fallführungsverantwortlichen über einen Hochschulabschluss und die Mitarbeitenden in den Werkstätten über ein Diplom als Arbeitsagogen.

 

Berufsfelder

 
Informatik & Mediamatik

Das Berufsfeld Informatik/Mediamatik beinhaltet je nach Lehrgang und Niveau verschiedene Fachrichtungen. Dazu gehören das Entwickeln und Realisieren von Informatiklösungen, das Arbeiten in den Bereichen Multimedia, Grafik, Betriebswirtschaft und Marketing/Kommunikation sowie das Installieren von Hard- und Software mit dem dazugehörenden Serviceleistungen.

Details finden Sie hier
Informatik_web
 
Elektronik

Im Berufsfeld der Elektronik werden Mess- und Prüfarbeiten, Inbetriebsetzungen oder Instandhaltungsarbeiten ausgeführt. Es werden Testverfahren angewendet und Unterhalts- sowie Reparaturarbeiten an Systemen ausgeführt.

Details finden Sie hier
Berufsbildung - Elektronik
 
Automatik

Automatiker/innen entwickeln und bauen elektrische Steuerungs- und Automatisierungssysteme. Sie fertigen automatisierte Apparate und Anlagen, nehmen diese in Betrieb, führen Reparaturen aus und erstellen technische Dokumente.

Details finden Sie hier
 
Mechanik

Im Berufsfeld der Mechanik werden Werkstücke, Werkzeuge und Vorrichtungen hergestellt. Geräte und Apparate gebaut sowie Aufträge und Inbetriebnahmen bearbeitet und entwickelt.

Details finden Sie hier
Mechanik_6_web
 
Konstruktion

Konstrukteure und Konstrukteurinnen setzen zusammen mit Ingenieuren Ideen in Produkte für den Alltag um. Sie entwerfen Einzelteile und Baugruppen für Geräte und Produktionsanlagen. Am Computer erstellen sie die Konstruktionszeichnungen und sie erarbeiten technische Unterlagen.

Details finden Sie hier
iBuero_DSC1260_web
 
Büro

Im Berufsfeld Büro werden vielseitige und interessante Tätigkeiten erledigt. Das Beschaffen von Material/Waren, schreiben von Briefen, E-Mails, Protokollen gehört genauso in dieses Berufsfeld wie das Erstellen von Statistiken, organisieren von Anlässen und Sitzungen. In der Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann gehört auch die Mitarbeit in Projekten zu den abwechslungsreichen Tätigkeiten.

Details finden Sie hier
iBuero_DSC1349_web
 
Logistik

Die Berufsfelder Logistik und Versand ermöglichen den Einstieg in die Welt von Gütern und Transportwesen. Je nach Lehrgang werden die Themen Warenannahme, Lagerung, Verteilung und Transport von Gütern vertieft.

Details finden Sie hier
Logistik_2_web
 
Reinigung & Betriebsunterhalt

In den Berufsfelder Reinigung & Betriebsunterhalt vermitteln wir grund­legende handwerkliche Kenntnisse und Unterhaltsfachwissen, um den anfallenden Arbeiten im und um den Betrieb gewachsen zu sein.

Details finden Sie hier
Reinigung_1_web
 
Betreuung

Im Berufsfeld Betreuung (Fachrichtung Behindertenbetreuung) werden Menschen mit einer Behinderung begleitet und betreut. Die Fachperson Behindertenbetreuung unterstützt in der Tagesstätte Menschen, welche keiner geregelten Arbeit mehr nachgehen können, individuell mit verschiedensten Aktivitäten und Beschäftigungen.

Details finden Sie hier
Tagesstaette_1_web

Ausbildungsniveaus

 
Drei- oder vierjährige berufliche Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Die drei- oder vierjährige berufliche Grundbildung dient der Vermittlung der Qualifikationen zur Ausübung eines bestimmten Berufs und bietet Zugang zur höheren Berufsbildung.

Logistik_web
 
Zweijährige berufliche Grundbildung mit eidg. Berufsattest (EBA)

Die zweijährige berufliche Grundbildung dient der Vermittlung von Qualifikationen zur Ausübung eines Berufs mit einfacheren Anforderungen. Sie führt zu einem anerkannten Abschluss mit einem eigenständigen Bildungsprofil und gewährt den Zugang zu einer in der Regel verkürzten drei- oder vierjährigen beruflichen Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis.

Ausbildungsbereiche:
Elektronik, Automatik, Mechanik, Konstruktion, Reinigung & Betriebsunterhalt, Logistik, Büro, weitere Berufsfelder auf Anfrage

 

Abklaerung_8_web
 
Praktische Ausbildung nach PrA / IV-Anlehren

Das niederschwellige und auf die individuellen Ressourcen ausgerichtete Berufsbildungsangebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit einer Lern- und/oder Leistungsbeeinträchtigung, welche den Anforderungen einer beruflichen Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) nicht oder noch nicht gewachsen sind. Ziel der PrA ist es, diesen jungen Menschen eine Zukunftsperspektive zu geben und ihre Integrationschancen im 1. Arbeitsmarkt zu verbessern. INSOS Schweiz setzt sich dafür ein, dass die PrA von den Branchenverbänden und Berufsbildungsämtern anerkannt wird.

Ausbildungsbereiche:
Elektronik, Mechanik, Reinigung & Betriebsunterhalt, Logistik weitere Berufsfelder auf Anfrage

 

Abklaeren_1_web

Kontaktperson

 
 
TOM_DSC9006_web

Matthias Tomaske

Leiter Case Management

Tel. 031 990 02 12